Rollator
– viel mehr als eine praktische Gehhilfe


Mann mit Rollator und Kind am See

Mittlerweile haben sich Rollatoren fest als praktische Gehhilfe im Alltag etabliert. Vorbei die Zeiten, in den es einigen Menschen unangenehm oder gar peinlich war, einen Rollator zu benutzen. Inzwischen gehört die praktische Gehhilfe zum normalen Straßenbild. Die Vorteile eines Rollators – ganz gleich, ob er unterwegs oder zuhause genutzt wird – sind einfach zu überzeugend.

Zum einen gibt er viel mehr Sicherheit als ein Gehstock. Das Risiko eines Sturzes wird drastisch gemindert. Indem man die Arme auf die beiden Handgriffe aufstützt, werden zudem Becken und Hüfte entlastet. Praktisch ist auch die bei vielen Modellen integrierte Sitzfläch und Rückenlehne. Man hat die eigene Sitzbank quasi immer für eine kleine Verschnaufpause dabei. Nicht nur das: Auch der Einkauf im Lebensmittelmarkt lässt sich einfach im Korb verstauen. Ein Rollator ermöglicht es Menschen, die unsicher oder in der Bewegung eingeschränkt sind, sich wieder frei zu bewegen.


Nicht jeder Rollator ist gleich

Inzwischen ist das Angebot an Rollatoren schier unüberschaubar. Daher ist es gut, wenn man für die richtige Wahl einen Experten an der Seite hat. Fachhändler wie SORGLOS-MOBILE haben einen guten Marktüberblick und wissen, worauf Sie beim Kauf achten müssen.
Wichtig ist zum Beispiel, dass der Rollator der eigenen Körpergröße entspricht bzw. angepasst werden kann. Auch sollte er nicht zu schwer sein, damit er im Bedarfsfall auch über eine Bordsteinkante, o.ä. gehoben werden kann. Und gerade dann, wenn er auch im Freien genutzt werden soll, ist es wichtig, dass er sich auf unterschiedlichen Untergründen gleich leicht fahren lässt. Der Kraftaufwand sollte dabei möglichst gering sein.
Achten Sie auch auf die Bereifung. Die Räder sollten möglichst aus Vollgummi gefertigt sein. So kann man sicher sein, niemals einen Platten zu haben.
Damit Ihr Rollator sich leicht auf Reisen mit dem Zug oder dem Auto verstauen lässt, sollte er möglichst klappbar sein. Vorteilhaft sind längs klappbare Modelle, da sie auch im geklappten Zustand sicher stehen. Sie sehen: Es gibt eine Menge zu beachten beim Rollatorkauf. Nutzen Sie daher unser Beratungsangebot und vereinbaren Sie einen Termin für ein persönliches Gespräch.

Oma mit Rollator und Enkelkindern

Praktisches Zubehör für Ihren Rollator

Frau am Flughafen mit Korb am Rollator

Mit einem Korb sollte jeder Rollator ausgestattet sein. Alternativ bieten wir Ihnen auch eine Stofftasche oder ein Netz zur Befestigung an der Gehhilfe. Die maximale Belastbarkeit kann dabei von Modell zu Modell variieren. Auch Halterungen für Getränk, Schirm oder Gehstock haben sich als praktisch erwiesen. Zusätzliche Reflektoren sorgen für noch mehr Sicherheit im Straßenverkehr.


Sie möchten mehr über unser Angebot an Rollatoren erfahren? Gerne senden wir Ihnen weitere Informationen – oder besuchen Sie uns in unserem Geschäftslokal in Datteln.

Übrigens: Auch Rollatoren sollten regelmäßig gewartet werden. Wir erledigen das in unserer eigenen Meister-Werkstatt gerne für Sie!

Wir verwenden Cookies, um die Dienste ständig zu verbessern und bestimmte Features zu ermöglichen. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu.